Verspätete Vorstellung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Verspätete Vorstellung

Beitrag von helmut-erhard am Di Feb 11, 2014 4:49 am

Hallo ihr lieben Zeugen!

ich wage es einfach mal mich etwas zu outen: - Bin ein sehr jung gebliebener 71er,
also 71 Jährchen jung - tel. werde ich meist 10 bis 20 J. jünger geschätzt - man ist stets sehr erstaunt, wenn ich mein wahres Alter nenne.

Wie in meinem Profil ersichtlich, kam ich in 1960 "in die Wahrheit" bei J.Z. - habe mich jedoch bereits im Juli 1975 offiziell von der WTG "zurück gezogen", nachdem ich jedoch
bereits seit Ende 1974 nicht mehr die Zusammenkünfte besuchte. - Wurde seither vielemale freundlich gebeten und eingeladen, doch wieder zurück zukommen - bin auch gelegentlich und sporadisch (einfach auch aus Sympathie) wieder mal "gegangen" -
habe aber inzwischen Kontakt zu anderen christlichen Gruppen aufgenommen, obwohl ich
inzwischen in keiner rel. Org. formelles Mitglied bin. - Habe immer wieder mal mit ZJ in ihrem Straßendienst gute, harmonische, ja mitunter recht freundschaftliche Gespräche. Erkläre jedoch auch unmissverständlich, dass ich nicht mehr alle Lehren der WTG mit Überzeugung vertreten kann und deshalb auch nicht mehr in die"Organisation" zurück möchte. - Ich treffe so mindestens 1mal im Monat eine 76-jährige sehr nette Schwester
(von den ZJ) in einer Stadtbuslinie und sie hätte so gerne, dass ich wieder zu ihnen zurück komme. Als sie und ihr Mann 24 J.jung waren und ich 18, wurde ich von ihrem Mann (ein wandelndes Bibellexikon!) geistig betreut, war in deren Versammlungsbuchstudium (ihr wisst ja: ein Gruppen-Buchstudium in einer ZJ-Wohnung) - Die Beiden waren viele Jahre im Sonderdienst in Bayern und als sie wieder in unsere Stadt zurück kommen wollten - war alles schon bereits gepalant - musste der Bruder in ein mediz. Koma versetzt werden und sie haben ihn nicht mehr zurück holen können, er verstarb dann leider und nur seine Frau kam wieder in unsere Stadt, was ich sehr bedauert habe, hätte die Beiden sehr gerne wieder zusammen besucht - die Schwester wohnt nun schon seit Jahren in einer Wohnung im Königreichsaal -

Diese Ex-Sonderp.Schwester schenkte mir vor etwa 3 Jahren im Straßendienst die Reissverschlussbibel ihres verstorb. Mannes, welche er immer im Dienst mit hatte.
Das war eine große Geste ihrerseits, finde ich, nachdem ich doch schon seit 1975 nicht mehr regelmäßig die Versmmlungen besuche, eigentlich überhaupt nicht mehr -

Nun - ich habe schon öfter eine Lanze für die ZJ gebrochen, wenn man über sie herzog.
Habe auch die schönen Zeiten und all die Kongresse, auf denen ich ja bei allen war, nicht vergessen.

Eigentlich höre ich erst reichlich     n a c h    1975, auf welches Jahr die WTG seit 1966 ja sehr deutlich als mögliches "Harmagedon"-Jahr abzielte - von sehr negativen Dingen aus den Reihen der ZJ- kenne solche Berichte natürlich auch schon lange aus anderen Quellen -

Finde diese Entwicklung natürlich äußerst bedauerlich - ich habe besonders zwischen 1960 und 1970 doch auch viel Erbauliches bei den ZJ mit genommen. - Es kam zwischen mir und einem Ältesten Ende 1974 zu einem "verbalen Crash", weshalb ich dann zum allererstenmal seit 14 Jahren bis Sommer 1975 den Versammlungen fern blieb, kam dann aus eigenem Antrieb (Reue) wieder zurück, blieb dann jedoch nach neuerlichen Spannungen endgültig weg. Besagter Ältester war dann übrigens selbst etwa 10 J. oder länger wegen einer Angelegenheit ausgeschlossen, wurde dann jedoch wieder aufgenommen.
Ich hatte ihn dann in seiner Phase des Ausgeschlossenseins zufällig berufshalber wieder "gefunden" und wir hatten vorübergehend recht freundschaftl. Beziehungen.

Wie ihr also seht, habe ich nach wievor Sympathien und gelegentlich auch mal Kontakt zum Personenkreis der ZJ, werde auch demnächst wieder mal einen Besuch in einem unserer Königreichssääle abstatten, um ehrlich zu sein, einfach wegen der Ex-Sp-Schwester, welche ich immer wiedermal im Stadtbus treffe. Es ist eine sehr liebe Schwester, sie hat trotz ihres Altes immer ein Strahlen auf ihrem Gesicht.

Ansonsten habe ich natürlich sehr gute Kontakte zur "übrigen" christlichen Szene freikirchlichen Charakters, besuche auch regelmäßige Zusammenkünfte und habe dort sehr schöne und liebenswerte Kontakte - obwohl es wirklich keine vollkommene Gemeinde gibt. - Wo unvollkommene Menchen sind, kann es keine vollkommene Gemeinde geben.

Grüße euch nun sehr herzlich - und würde mir und euch auch wünschen, dass euer Portal richtig Leben bekommt - es wundert mich etwas, dass sich in eurem Forum seit Eröffnung im Nov. 2013 eigentlich so gut wie nichts etwas bewegt, was echt schade ist. - Man sollte auch Erbauliches einbringen und nicht zuviel und in zu krasser Form die Entgleisungen bei den ZJ herausstellen, die gibt es nämlich in anderen christlichen Gruppierungen ebenfalls zur genüge - natürlich: in ordnetlichen, gut biblischen Gemeinden gibt es in der Regel so krasse Fälle wie Kindesmissbrauch, Partnertausch unter geistigen Führungskräften überhaupt nicht, dass sind schon schockierende Fälle.
Man findet solches i.d.R. auch in sehr liberalen, obeflächlichen Gemeinschaften.

Kenne natürlich auch euer Partnerportal "bruderinfo", da bin ich nicht regi. weil mir das doch allzu sehr "in die Tiefe" geht. - Weiß auch nicht, ob ihr meinen Schrieb so einstellen und lassen werdet - Dennoch:   Seid lieb gegrüßt in dem wunderbaren Namen unseres Herrn Jesus Chrisutus! -  helmut-erhard

helmut-erhard

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 18.01.14
Alter : 75
Ort : PLZ

Nach oben Nach unten

Re: Verspätete Vorstellung

Beitrag von Admin am So Feb 23, 2014 2:44 pm

Hallo Helmut-Erhard,

als erstes sei Herzlich Willkommen auf unserer Seite von Bibel-Harmonie.

Eine schöne Lebensgeschichte von Dir, und das auch noch hier im Internet
von jemanden in deinem Alter das finde ich sehr erstaunlich.

Wie Du siehst, ist die Seite frisch im Aufbau und leider fehlte auch die Zeit um weitere Maßnahmen einzuleiten, damit die Seite noch Anspruchsvoller wird.

Die Seite ist für verschiedene Bereiche und Zwecke eingeteilt... ( So der Plan )

1. Zum Informativen austausch unter ZJ und evtl. nicht ZJ ( Diese sollen natürlich Erbauend sein )
2. Um ZJ zu Helfen die vielleicht schon Jahre zweifel haben und rede bedarf haben, da Sie vielleicht niemand anderes haben.
3. Sich Anonym hier aufhalten zu können ohne gleich mit Gemeinschaftsentzug zu bangen.
4. Bestimmte Themen Besprechen und anhand der Bibel oder eigener Ansichten erklären.
5. Die Geschichte der WTG (Videos, Bildern, Schreiben vom WTG mit evtl. enthaltenen Kritikpunkten)

Diese Videos sind nur ein Bruchteil dieser Seite und sollen nur eine art Anregung sein.

Die Seite sollte rein "Informativ" betrachtet werden und nicht als eine art Hass oder Hetzkampagne, von solch einer Ansicht möchten wir uns Klar Distanzieren !

Lob und Erbauung sollten das Forum Prägen aber leider auch vielleicht Kritik wird es auf dieser Seite geben, solange Sie sich im normalen rahmen belaufen.

Wir werden die Seite in nächster Zeit auch noch Ansprechender gestalten und hoffen auch auf Brüder & Schwestern die gerne, sowie Du es schon getan hast, Ihre Lebenserfahrungen mit uns teilen und vielleicht uns auch noch ein wenig Licht ins dunkle bringen.

Da wir aber auch Beruflich noch eingebunden sind, ist die Pflege vorerst nur an Wochenenden und an Freien tagen möglich.
Somit kann nicht immer gleich auf manche Email oder Nachricht im Forum reagiert werden.
Aber wir werden uns bei mehr Wachstum der Seite auch damit mehr auseinander setzen.

Wir hoffen, das wir schon bald mehrere Brüder & Schwestern und Freunde hier Begrüssen dürfen !

VG Admin alias Hawk  Smile 




avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 12.11.13
Alter : 34

http://www.bibelharmonie.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten